VfB Stuttgart zählt 75.000 Mitglieder

Die Begeisterung für den VfB Stuttgart ist groß in der Region. Obwohl oder vielleicht auch weil der VfB in der vergangenen Saison erst in letzter Sekunde den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga geschafft hat, steigen die Mitgliederzahlen. Mittlerweile zählt der Verein 75.000 Mitglieder.

Seit Jahresbeginn stieg die Zahl damit um 2500 Personen, wie ein Online-Portal meldet. Die 23-Jährige Marina Löffler wurde als 75.000 Mitglied von VfB-Präsident Claus Vogt in Reihen der Fans willkommen geheißen und erhielt ein neues Heimtrikot mit der symbolischen Nummer 75.

„Der VfB ist meine große Liebe. Jeder Saisonstart fühlt sich wie ein Nachhausekommen an – zurück ins Wohnzimmer, in die Mercedes-Benz Arena. Ich bin seit 23 Jahren VfB-Fan und bei fast jedem Heimspiel auf der Tribüne“, erzählt das Jubiläums-Mitglied.

(jd)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.