VfB Stuttgart verlängert Vertrag mit Karazor

Wie von vfb1.de bereits berichtet, hat der VfB Stuttgart seine Kaufoption für Konstantinos Mavropanos gezogen und bis zum 30.06.2025 fest verpflichtet. Der 24-Jährige erzielte vier Treffer und gewann zwei Drittel seiner Zweikämpfe in der abgelaufenen Saison. Der Verein bestätigt zudem die Vertragsverlängerung von Atakan Karazor.

Dessen Vertrag läuft zwar noch bis zum 30.06.2023, wurde nun aber vorzeitig um drei weitere Jahre bis zum 30.06 2026 verlängert. Der defensive Mittelfeldspieler stand in der vergangenen Saison in 24 Bundesligaspielen auf dem Platz. VfB-Sportdirektor Sven Mislintat sieht in Karazor einen künftigen Leitwolf: „Zusätzlich zu seinen Qualitäten als Fußballer ist Ata als Mensch und Führungsspieler ein wichtiger Faktor für unsere Mannschaft.“

VfB-Vorstandsvorsitzender Alex Wehrle ist sich sicher, dass beide Spieler große Bedeutung für die Mannschaft haben können: „Mit der Vertragsverlängerung von Atakan Karazor und der dauerhaften Verpflichtung von Dinos Mavropanos sind unmittelbar nach dem Saisonfinale zwei wichtige personelle Weichenstellungen erfolgt.“

(jd)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.