15.12.19 / 10:38 Uhr

Churlinov angeblich vor Verpflichtung

VfB Stuttgart: Kommt doch ein neuer Stürmer?

 

Viele Aussagen von Trainern und Managern im Fußballgeschäft sind schon nach wenigen Tagen Makulatur. VfB-Sportdirektor Sven Mislintat etwa hatte noch nach der Niederlage gegen Sandhausen festgestellt: "Ich finde unseren Kader sehr breit und gut aufgestellt. Ich sehe nicht, dass wir nachlegen müssen." Doch genau das scheint der VfB nun doch zu tun.


Laut Bericht eines Branchenblattes steht die Verpflichtung von Darko Churlinov kurz bevor. Angeblich bemüht sich der VfB bereits seit Monaten um den 19-Jährigen. Dessen Vertrag in Köln läuft im Juli aus. In dieser Saison kam er erst zu einem Bundesligaeinsatz. Verlängern wollte er seinen Vertrag nicht.


Der aus Nordmazedonien stammende Churlinov scheint keine einfache Spielerpersönlichkeit zu sein und scheut dank eines ausgeprägten Selbstbewusstseins auch keine Konfrontation. Für die zweite Mannschaft der Kölner traf er in neun Spielen zwar siebenmal, schloss aber während der Vertragsverhandlungen kategorisch aus, weiter in der Regionalliga zu spielen, was die Verhandlungen mit dem VfB über einen Wechsel in der Winterpause ermöglichte.

(jd)





Anzeige