09.12.19 / 17:05 Uhr

Angebliches Interesse an einem Griechen

VfB Stuttgart: Doch noch Verstärkung in der Winterpause?

 

Der VfB Stuttgart ist zumindest vorübergehend vom 1. FC Heidenheim in der Tabelle der zweiten Liga überholt worden. Sollte der VfB gegen den 1. FC Nürnberg nicht gewinnen, könnte die Aussage von VfB-Sportdirektor Sven Mislintat vielleicht Makulatur sein. Dieser lehnte eine personelle Verstärkung während der Winterpause ab.


Nach Angaben eines Online-Dienstes zeige der VfB Interesse an Anastasios Chatzigiovanis. Der 22 Jahre alte Stürmer von Panathinaikos Athen und zehnfache U21-Nationalspieler Griechenlands sei mit einem Wechsel zum VfB sowohl von griechischen Medien als auch einem deutschen Branchenmagazin in verbindung gebracht worden.


Chatzigiovanis erzielte in der laufenden Saison drei Tore und lieferte zwei Vorlagen in neun Spielen. Sein Vertrag läuft zwar noch bis 2022, enthält aber wohl eine Ausstiegsklausel. Für eine Ablöse von 1,5 Millionen Euro könnte er demnach wechseln.

(jd)





Anzeige