14.11.19 / 18:19 Uhr

Interesse aus Frankreich, England und Italien

VfB Stuttgart: Top-Clubs beobachten Mangala

 

Orel Mangala hat seinen Vertrag beim VfB Stuttgart im Sommer verlängert. Doch laut Bericht eines Online-Portals scheinen europäische Top-Clubs Interesse an dem 21-Jährigen zu signalisieren.


So sollen neben den französischen Clubs Olympique Lyon, Olympique Marseille und OSC Lille auch noch der FC Arsenal und AS Rom ein Auge auf den Mittelfeldspieler geworfen zu haben. In der laufenden Saison kam Mangala elfmal zum Einsatz. Sein Marktwert wird auf acht Millionen Euro geschätzt. Lyon legte im Sommer angeblich schon ein Gebot über 12 Millionen Euro auf den Tisch.


Mangala, der in der vergangenen Saison mit dem Hamburger SV knapp am Aufstieg scheiterte, kommt nur dieses erneute Ziel infrage. "Wir hatten Verletzte und Druck, haben irgendwann aber auch nicht mehr unseren Fußball gespielt, zu viel mit langen Bällen gearbeitet." Daher will Mangala mit dem VfB nicht wieder zu den Geschlagenen gehören.

(jd)





Anzeige