08.10.19 / 09:34 Uhr

Keine Bestätigung des Vereins

VfB Stuttgart: Hitzlsperger angeblich neuer Vorstandsvorsitzender

 

Medienberichten zufolge soll Thomas Hitzlsperger Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart werden. Der Verein hat dies bislang noch nicht bestätigt. Unklar sei demnach auch, ob er weiterhin Sportvorstand bleibt oder den Posten abgibt. Als Nachfolger wird bereits Sportdirektor Sven Mislintat gehandelt.


Der 37-Jährige soll nach Angaben einer deutschen Tageszeitung befördert werden und die Verantwortung für die ausgegliederte Profiabteilung übernehmen. Damit hätte sich Hitzlsperger gegen externe Kandidaten wie den ehemaligen Vorstandschef des FC Basel Bernhard Heusler durchgesetzt.  


Hitzlsperger genießt Respekt und Anerkennung von Funktionärs- wie Fanseite. Guido Buchwald, der für den Posten des Vereinspräsidenten kandidieren möchte, begrüßt den möglichen Schritt: "Der Thomas ist einer, der unheimlich viel Erfahrung hat, er weiß in dem Sport unheimlich viel, kennt sich aus."

(jd)





Anzeige