12.08.19 / 15:14 Uhr

Gonzalez in Hochstimmung

VfB Stuttgart: Phillips in Rostock dabei

 

Die Ausgangssituation ist nicht vergleichbar mit dem letzten Jahr. Damals befand sich Bundesligist VfB Stuttgart noch in der Vorbereitung auf die neue Saison und die Mannschaft strahlte eher einschläfernde Ruhe als euphorischen Sturm und Drang aus. Nach dem Abstieg in die zweite Liga strotzt der neue VfB-Trainer Tim Walter vor Selbstbewusstsein. Und das trifft auch auf die Spieler zu.


Nicolas Gonzalez kehrt als frisch gebackener Sieger der panamerikanischen Spiele aus Peru zurück. Im Endspiel hat er zwei Treffer der Argentinier vorbereitet. VfB-Trainer Walter schätzt an Gonzalez dessen Schnelligkeit und Einsatzbereitschaft, die nun auch gegen Rostock zum Tragen kommen sollen.


Auch der jüngste Neuzugang Nathaniel Phillips ist mit von der Partie. Der 22-Jährige kam nach der schweren Verletzung von Marcin Kaminski auf Leihbasis vom FC Liverpool zum VfB, absolvierte aber erst zwei Tage in Reihen der Mannschaft. „Er muss sich erst mal finden. Er muss mit der Mannschaft zurechtkommen. Er muss sich eingliedern. Er muss lernen, wie wir spielen“, sagt VfB-Coach Walter. Da er nach Rostock mitfährt, ist ein Einsatz aber nicht ausgeschlossen.

(jd)





Anzeige