30.07.19 / 12:01 Uhr

Suche nach Verstärkung

VfB Stuttgart verleiht Akolo

 

Es ist erst ein Spieltag in der neuen Saison der zweiten Liga absolviert, da dreht sich das Personalkarussell beim VfB Stuttgart weiter auf Hochtouren. Wie der Verein meldet, wechselt  Chadrac Akolo auf Leihbasis bis zum Saisonende zum SC Amiens nach Frankreich.


Im Anschluss wird der französische Erstligist den Kongolesen fest verpflichten. Akolo kam im Sommer 2017 vom FC Sion zum VfB und bestritt seitdem 38 Bundesligaspiele. Fünf Treffer gingen auf das Konto des Angreifers.


Durch den Transfer sucht der VfB nun nach weiterer Verstärkung. Ein neuer Stürmer soll Akolo ersetzen. Gleichzeitig ist Bedarf für einen Innenverteidiger nach den Verletzungen von Sasa Kalajdzic und Marcin Kaminski. Beide verpassen die Hinrunde wegen schwerer Knieverletzungen.


Kaminski wurde mittlerweile operiert: „Alles ist gut verlaufen!“ meldete sich Kaminski bei seinen Fans über ein soziales Netzwerk.

(jd)





Anzeige