27.07.19 / 13:05 Uhr

Schwere Knieverletzung von Kaminski

VfB Stuttgart: Nächster Verletzungsschock

 

Nach einer halben Stunde Spielzeit ist die Hinrunde der neuen Saison für Abwehrspieler Marcin Kaminski bereits zu Ende. Der 27-Jährige erlitt laut Vereinsangaben einen Kreuzbandriss im rechten Knie und wird voraussichtlich ein halbes Jahr ausfallen.


Damit trifft den VfB bereits zu Saisonbeginn der zweite große Verletzungsschock, denn Sasa Kalajdzic hatte sich im Testspiel gegen den SC Freiburg bereits so schwer am Knie verletzt, dass auch dieser wahrscheinlich für sechs Monate ausfällt. Bei Kalajdzic wurden ein Kreuzbandriss, ein Innenbandriss und ein Außenmeniskusriss im Knie diagnostiziert.


Chadrac Akolo, Anastasios Donis und Emiliano Insúa sind ebenfalls verletzt und Maxime Awoudja sah in der 85. Minute die Gelb-Rote Karte. Gegen Heidenheim stehen VfB-Trainer Tim Walter damit nur noch Holger Badstuber und Marc Oliver Kempf als Innenverteidiger zur Verfügung.

(rf)





Anzeige