04.03.19 / 15:29 Uhr

Lob für Neuzugang von allen Seiten

VfB Stuttgart: Kabak schlägt ein

Von: Pixelio / Sonja-Winzer-bildbouquet

Im Winter kam Ozan Kabak zum VfB Stuttgart und mit seinen zwei Toren gegen Hannover 96 hat er gezeigt, wie wertvoll er für den VfB im Kampf um den Klassenerhalt sein kann. Nach dem Heimsieg gegen Hannover bekam er jedenfalls Lob von allen Seiten.


VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger schwelgte in Superlativen: „Er hat enorm gut verteidigt. Wahnsinn, der Junge ist so abgeklärt für sein Alter. Das ist schon brutal. Ich sehe ihn jeden Tag und bin erstaunt, wie reif er ist. Er will alles wissen, will sofort Deutsch lernen, alles verstehen. Diese Einstellung brauchen wir. Da ist er schon ein Vorbild - trotz seines Alters.“


VfB-Kapitän Christian Gentner stand diesen Worten in nichts nach: „Er ist ein aufgeräumter Typ, kein Spinner. Seine große Stärke ist es, kompromisslos in die Zweikämpfe zu gehen.“ Gentner machte außerdem deutlich, dass momentan große Erleichterung herrscht: „Der Sieg fühlt sich gut an. Es ist lange her, dass wir ein Erfolgserlebnis hatten. Es war enorm wichtig, dass wir heute gewonnen haben. Wir müssen den Sieg nun aber auch richtig einordnen. Jetzt gilt es, das Selbstvertrauen der letzten Wochen mit in die nächsten Spiele zu nehmen.“

(rf)





Anzeige