03.04.19 / 15:07 Uhr

Inklusive Fußballaktion im Herzen der Stadt

VfB Stuttgart: Ministerpräsident Kretschmann am Ball

Von: VfB Stuttgart

Mitten auf dem Schlossplatz im Herzen der Landeshauptstadt rollte der Fußball. Auf einem kleinen Feld von zehn mal 15 Metern wurde gekickt. Und bei dieser Veranstaltung, die Teil der VfBfairplay-Aktionswoche zum Thema Inklusion ist, schaute auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann vorbei.


Zusammen mit VfB-Präsident Wolfgang Dietrich war er ganz nah am Ball. „Der VfB gehört zum Land, gehört zur Region und gehört zur Stadt. Und wenn sich ein Verein über das Sportliche hinaus engagiert und sich um die jungen Leute kümmert, ist das eine Super-Aktion“, äußerte sich der Landesvater.


Beteiligte des Projekts für inklusive Fußball-Förderung (PFIFF) kickten zusammen mit Passanten, die spontan ins Spiel mit einbezogen wurden. „PFIFF ist ein tolles Projekt, das wir seit Jahren unterstützen. Es geht darum, Menschen mit und ohne Behinderung zusammenzubringen und dem Thema Inklusion Aufmerksamkeit zu verleihen. Diese Begegnungen sind für alle Beteiligten beeindruckend und machen sehr viel Freude“, so VfB-Präsident Dietrich.

(rf)





Anzeige