16.07.10 / 07:50 Uhr

Klärendes Telefonat

Serdar Tasci bleibt beim VfB Stuttgart

Von: VfB Stuttgart

Die Fußball WM 2010 ist Vergangenheit. Nun konzentriert sich die Aufmerksamkeit der Fans wieder auf die Bundesliga. Und während der Sommerpause brodelt natürlich wieder die Gerüchteküche.

Zwei Nationalspieler in den Reihen des VfB Stuttgart sind davon betroffen. Während Sami Khedira trotz aller Dementi des VfB nach wie vor mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht wird, ist in Sachen Serdar Tasci alles klar.


Tasci bleibt laut Bericht einer deutschen Tageszeitung beim VfB Stuttgart und hat damit seine Wechselabsichten Richtung Hamburger SV vorläufig wieder begraben. "Wir hatten am Montag ein versöhnliches Gespräch und am Mittwoch ein Telefonat, in dem alles geklärt wurde. Serdar bleibt bei uns", wird VfB-Sportchef Jochen Schneider zitiert.

Noch vor wenigen Tagen hatte Tascis Berater Uli Ferber erklärt, dass ein Wechsel des Defensivspezialisten zum Hamburger SV im Bereich des Möglichen sei. "Die Tendenz geht dahin, dass Serdar es sich gut vorstellen kann, unter Armin Veh zu spielen", sagte er. Tascis Vertrag beim VfB Stuttgart läuft noch bis 2014. Bei einem vorzeitigen Ausstieg soll er den Klub angeblich für eine Ablöse in Höhe von 15 Millionen Euro verlassen können.

(cm)





Anzeige