06.01.19 / 17:40 Uhr

2:3 gegen Utrecht

VfB Stuttgart verliert erstes Testspiel

Von: VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat im ersten Testspiel im Rahmen des Wintertrainingslagers im spanischen La Manga eine Niederlage einstecken müssen. Gegen den Tabellenvierten FC Utrecht aus den Niederlanden verlor der VfB mit 2:3.


Die Niederländer hatten den besseren Start und bestimmten das Geschehen auf dem Spielfeld, während der VfB im Spiel nach vorne harmlos blieb. Erst nach einer Ecke in der 33. Minute bekam der VfB eine echte Torchance, doch Utrechts Torhüter klärt den Schuss von Marc Oliver Kempf auf der Linie. In der 42. Minute bekommt VfB-Neuzugang die Chance auf den Führungstreffer. Nach einem Freistoß pariert Keeper Maarten Paes jedoch auch diesen Schuss.


In der 48. Minute wird González im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelt Castro zur 1:0-Führung für den VfB. Die Niederländer schlagen zurück und Nick Venema gleicht in der 52. Minute zum 1:1 aus. Postwendend erhöht Erik Thommy in der 54. Minute auf 2:1 mit einem Distanzschuss. Doch obwohl der VfB in der Schlussphase der Partie die etwas bessere Mannschaft ist, sorgt Venema mit einem Doppelpack in der 59. und 84. Minute für den Sieg der Utrechter Elf.

(rf)





Anzeige