01.01.19 / 09:55 Uhr

Interesse an Philipp und Solanke

VfB Stuttgart: Neue Stürmer im Visier

Von: Pixelio / Nadine-Taperla

VfB-Sportvorstand Michael Reschke sondiert den Markt, denn ein bis zwei Neuzugänge soll es in der Winterpause geben. Diese sollen Mario Gomez zur Seite stehen, denn der VfB Stuttgart stellt die schlechteste Offensive der Bundesliga. Zwei Spieler scheinen laut Bericht eines Branchenmagazins dabei besonders im Visier des VfB zu stehen.


Maximilian Philipp vom Herbstmeister Borussia Dortmund war schon im Sommer 2017 ein Wunschkandidat für den VfB gewesen. Allerdings war er zu teuer. Unter Lucien Favre kommt er kaum noch zum Einsatz. In der laufenden Saison bestritt er elf Bundesliga-Spiele, wobei er fünfmal eingewechselt wurde.


Außerdem scheint Reschke ein Auge auf den 21-jährigen Dominic Solanke vom FC Liverpool geworfen zu haben. Ein Leihgeschäft sei wohl möglich, allerdings sind weitere Clubs von der Insel an ihm interessiert.

(jd)





Anzeige