12.12.18 / 14:12 Uhr

Dajaku erneut gegen Hertha im Einsatz?

VfB Stuttgart: Jetzt muss der Nachwuchs ran

Von: VfB Stuttgart

Die Verletztenliste beim VfB Stuttgart wird immer länger, und die Zahl der gestandenen Profis, die derzeit ihrer Form hinterherhinken ist nur unwesentlich kürzer. Da verwundert es nicht, dass VfB-Trainer Markus Weinzierl schon auf den Nachwuchs zurückgreift.


Anastasios Donis fehlt nach seinem verletzungsbedingten Ausfall noch die Ausdauer, um die gesamte Spielzeit mitzuhalten. "Im letzten Spiel hat man ihm das schon angemerkt. Es ist ja so, dass er noch nicht richtig in die Sprint-Duelle reingeht. Er braucht einfach noch Zeit. Ich halte das für eine ganz normale Entwicklung“, kommentierte VfB-Sportvorstand Michael Reschke das Auftreten des Griechen im Spiel gegen Gladbach.


In dieser Partie feierte der 17 Jahre alte A-Jugendspieler Leon Dajaku sein Debüt in der Fußball-Bundesliga. Dajaku wurde für Donis eingewechselt und könnte auch gegen Hertha BSC Berlin wieder zum Einsatz kommen. „Er ist im Training sehr auffällig, ist viel unterwegs. So eine Situation kann eine Chance sein für junge Spieler und er hat sie genutzt“, lautete das Fazit von Trainer Weinzierl zum Einstand des Waiblingers.


Eigentlich soll Dajaku in der A-Jugend Spielpraxis sammeln. In der aktuellen Saison kam er 13-mal zum Einsatz und erzielte dabei sieben Tore. Zwei weitere Treffer bereitete er vor. Nun empfiehlt er sich schon für die Bundesligamannschaft, die einen unerschrockenen Torjäger momentan dringend benötigt.

(cm)





Anzeige