03.09.18 / 17:25 Uhr

Wie lange gewähren die Fans noch Kredit?

VfB Stuttgart und die angeknackste Stimmung

Von: VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart legte eine unglaubliche Rückrunde in der vergangenen Saison hin und erreichte als zweitbeste Rückrundenmannschaft fast noch die Europa League-Plätze. Selten zuvor stand der Kader so früh fest und konnte der Trainer planen. In sieben Testspielen gab es keine einzige Niederlage. Mit Beginn der neuen Saison ist nun alles anders.


Die Euphorie ist verflogen. Kein Sieg, kein Tor und gegen den FC Bayern München noch nicht einmal ein Torschuss. „Den Saisonstart haben wir uns anders vorgestellt“, konstatierte denn auch VfB-Profi Daniel Didavi in einer TV-Sendung. „Wir haben den vermasselt. Dessen müssen wir uns bewusst sein und auch analysieren.“


VfB-Stürmer Mario Gomez ließ gar noch tiefer blicken:  "Es ist ein wahnsinnig schweres Spiel nach so einem Start. Alle sind mental ein bisschen angeknackst." VfB-Sportvorstand Michael Reschke widerspricht reflexartig: "Da bin ich überrascht, wenn der Mario Gomez das so gesagt hat. Den Eindruck hatte ich nicht. Die Überzeugung haben wir alle im Moment, dass wir da unten wieder rauskommen und unsere Punkte machen werden."  


Fakt ist, dass der VfB in den kommenden Begegnungen gegen den SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf punkten muss, denn sonst könnten die Fans den Kredit, den sich der VfB in der letzten Saison erspielt hat, bald aufgebraucht sein.

(rf)





Anzeige