29.07.18 / 16:55 Uhr

Immer noch ungeschlagen in Testspielen

VfB Stuttgart siegt weiter

Von: VfB Stuttgart

Zwei Unentschieden und mittlerweile drei Siege stehen nun auf dem Konto des VfB Stuttgart in den bisherigen Vorbereitungsspielen auf die kommende Bundesliga-Saison. Gegen den spanischen Erstligisten SD Eibar gewann der VfB mit 2:1. Der Siegtreffer fiel durch einen Elfmeter.

Gestern ließ VfB-Trainer Tayfun Korkut seine Mannschaft in zwei Einheiten gehörig schwitzen. Dennoch erwischt der VfB einen guten Start. In der dritten Minute trifft Nicolás Gonzalez das Außennetz. Wenig später haben die Spanier ihre erste Chance, doch ein Schlenzer landet neben dem Stuttgarter Tor. In der 22. Minute macht es Erik Thommy besser, setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch und schlenzte den Ball ins lange Eck zum 1:0.

Nur elf Minuten später köpft Sergi Enrich nach einer Flanke von der rechen Seite zum 1:1-Ausgleich ein und belohn die angriffslustigen Spanier. Kurz vor der Pause rettet VfB-Torhüter Ron-Robert Zieler zweimal gegen die zu diesem Zeitpunkt besseren Spanier. Nicolás Gonzalez zieht sich bei einem Kopfballduell eine Platzwunde am Hinterkopf zu, kann aber weiterspielen.

In der zweiten Hälfte wirbelt Gonzalez unbeeindruckt weiter und wird in der 55. Minute im gegnerischen Strafraum von Ivan Ramis gefoult. Den Elfemeter verwandelt Daniel Didavi sicher zur 2:1-Führung. Dieses Ergebnis bringt der VfB über die Runden. Zieler rettet den Sieg mit einer weiteren Parade in der 80. Minute.

Nun steht am Montag bereits das nächste Testspiel gegen Istanbul Basaksehir auf dem Programm.

(cm)





Anzeige