31.07.18 / 16:42 Uhr

Zweiter Sieg innerhalb von 30 Stunden

VfB Stuttgart siegt auch gegen Istanbul

Von: Pixelio / Nadine-Taperla

Der VfB Stuttgart bewahrt sich seine weiße Weste in den testspielen zur Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison. Innerhalb von nur 30 Stunden fährt der VfB nach dem 2:1-Sieg gegen den spanischen Club SD Eibar den nächsten Sieg ein. Gegen Istanbul Basaksehir gab es ein ungefährdetes 3:1.


Bereits nach 14 Minuten erzielte Pablo Maffeo mit einem Distanzschuss die 1:0-Führung. Berkay Özcan erhöhte in der 39. Minute auf 2:0. In der zweiten Hälfte sorgte Chadrac Akolo für die Vorentscheidung. In der 56. Minute traf er zum 3:0 und musste danach leider verletzt ausgewechselt werden.


Im Tor zeichnete sich Jens Grahl gegen Ende zweimal mit Paraden gegen Milos Jojic und Eljero Elia, musste aber den Ehrentreffer von Stefano Napoleoni per Kopfball in der 88. Minute hinnehmen. VfB-Trainer Tayfun Korkut sah keinen Grund zur Kritik: "Es war von der ersten Minute an ein sehr diszipliniert geführtes Spiel. Ich bin zufrieden mit der Art und Weise, wie die Mannschaft sich an die taktischen Vorgaben gehalten hat."

(jd)





Anzeige