22.07.18 / 13:20 Uhr

3:1-Erfolg gegen Großaspach

VfB Stuttgart bleibt ungeschlagen in Testspielen

Von: Pixelio / Nadine-Taperla

Der VfB Stuttgart ist auch in seinem dritten testspiel in Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison ungeschlagen geblieben. Nach dem 4:0-Erfolg gegen den Oberligisten SSV Reutlingen und einem eher mühsamen 3:3 beim Regionalligisten FV Illertissen hat der VfB nun den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach mit 3:1 besiegt.


VfB-Kapitän Christian Gentner konnte aufgrund einer leichten Prellung am Knie nicht spielen. Seine Rolle übernahm Holger Badstuber. Die Gäste hatten zunächst mehr vom Spiel und der VfB musste sich die Spielanteile erkämpfen. Doch je länger die Partie dauerte, desto besser hatte sie der VfB im Griff. Nach einer Flanke von Santiago Ascacibar köpfte Holger Badstuber den VfB in der 23. Minute mit 1:0 in Führung. Vier Minuten später erhöhte Erik Thommy mit einem Flachschuss aus gut zehn Metern auf 2:0. In der 40. Minute kassierte der VfB den Anschlusstreffer durch Joel Gerezgiher. Der eingewechselte Chadrac Akolo markierte in der 82. Minute den 3:1-Endstand.


VfB-Trainer Tayfun Korkut war zufrieden: "Es war eine klare Steigerung zu unserem letzten Testspiel in Illertissen. Unsere Organisation auf dem Platz war deutlich besser, sowohl in der Offensive als auch in der Defensive. Vor uns liegt noch viel Arbeit, aber wir sind auf dem richtigen Weg."

(rf)





Anzeige