28.07.18 / 16:44 Uhr

Möglichkeit der Selektion und der Spielpraxis

VfB Stuttgart im Testspielstress

Von: Pixelio / borntaler

Der VfB Stuttgart absolviert in seinem Trainingslager gleich zwei Testspiele innerhalb von nur 28 Stunden. Zunächst geht es gegen die spanische Auswahl von SD Eibar. Einen Tag später spielt der VfB gegen Basaksehir FK aus der Türkei. Die enge Taktung wurde gezielt geplant.


„Wir haben das bewusst so gewählt, um es entsprechend steuern zu können. Es ist wichtig, dass die Jungs jetzt Minuten in die Beine bekommen. Es geht auch darum, dass jeder seine Möglichkeiten bekommt, uns zu überzeugen“, äußerte sich VfB-Trainer Tayfun Korkut gegenüber einer Stuttgarter Tageszeitung.


Korkut kann so seine 23 mitgereisten Spieler unter die Lupe nehmen und ihnen Spielpraxis vermitteln. Danach soll die weitere Vorbereitung leichter fallen: „Wenn wir diese zwei Spiele hinter uns haben können wir das Training in der Restwoche besser steuern. Sonst hätten wir deutlich mehr Rücksicht nehmen müssen, um in den Spielen die nötige Frische zu haben.“

(rf)





Anzeige