12.07.18 / 18:34 Uhr

Meyer fällt mehrere Monate aus

VfB Stuttgart: Torhüter verletzt sich im Training

Von: Pixelio / Gerd-Altmann

Schock während des Trainings beim VfB Stuttgart: Torhüter Alexander Meyer zog sich eine Teilruptur des vorderen Kreuzbandes im linken Knie beim Training zu und fällt damit mehrere Monate aus, wie der Verein mitteilt. Für den 27-Jährigen rückt Nachwuchs-Keeper Florian Kastenmeier in den Profikader auf.


Neuzugang Nicolás Gonzalez hat dagegen sein erstes Training im Kreise seiner neuen Mannschaftskollegen heil überstanden. Auch Holger Badstuber, der einen neuen Vertrag bis 2021 unterschrieb und Marcin Kaminski absolvierten ihre ersten Einheiten in der Gruppe.


Was Benjamin Pavard angeht, brodelt die Gerüchteküche weiterhin. VfB-Sportvorstand Michael Reschke will den Franzosen noch ein Jahr halten: "Wir wollen Benji davon überzeugen, dass der VfB noch ein Jahr sein Klub ist. Wir werden darum kämpfen." Angeblich würden mittlerweile jedoch nicht nur vom FC Bayern München Angebot eingehen, die bereits jenseits der vom VfB aufgestellten Hürde von 50 Millionen Euro liegen.

(rf)





Anzeige