05.06.18 / 09:37 Uhr

In finalen WM-Kader berufen

VfB Stuttgart: Kein Urlaub für Gomez und Pavard

Von: Pixelio / Borr_halmackenreuter

Während sich die meisten Profis des VfB Stuttgart derzeit im verdienten Urlaub befinden und die freien Tage in New York, Los Angeles, Dubai oder in der Dominikanischen Republik genießen, haben Mario Gomez und Benjamin Pavard keine Zeit, um sich auszuruhen. Das VfB-Duo wurde von Bundestrainer Jochaim Löw in den finalen WM-Kader berufen.


VfB-Sportvorstand Michael Reschke freute sich über diese Nominierungen und insbesondere für den 22-jährigen Franzosen, für den die WM das erste große Turnier sein wird: „Dass er bei der WM dabei ist, ist eine logische Konsequenz aus der überragenden Saison, die er bei uns gespielt hat“, so Reschke.


Mario Gomez verfügt dagegen über große Erfahrung: 74 Mal absolvierte er ein Spiel in Diensten der DFB-Elf und erzielte dabei 31 Tore. Nach der WM geht es dann ab Mitte Juli mit vier Testspielen für die Mannschaft des VfB weiter, die sich dann ab dem 27. Juli in Grassau mit einem Trainingslager auf die neue Saison vorbereiten wird.

(jd)





Anzeige