14.05.18 / 17:22 Uhr

Reschke geht in die Vollen

VfB Stuttgart: Fünf Neuzugänge auf einen Streich

Von: VfB Stuttgart

Kaum ist das letzte Spiel der laufenden Bundesligasaison absolviert, geht VfB-Sportvorstand Michael Reschek in die Vollen und präsentiert fünf Neuzugänge für die kommende Saison.


Denkbar ist, dass der VfB in der Europa League antreten kann. Verstärkung wäre daher keine schlechte Idee. Dass es aber gleich fünf Verpflichtungen auf einmal werden, ist doch etwas überraschend. Dazu zählt Marc Oliver Kempf, der einen Vertrag bis 2022 erhält. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom SC Freiburg. „Er zählt zu den interessantesten jungen, deutschen Abwehrspielern. Sein Wechsel zu uns zeigt deutlich die gewachsene Attraktivität des VfB", kommentiert Reschke den Transfer.


Dass der VfB ein Angebot für Pablo Maffeo von Manchester City abgegeben hat, war bekannt. Dass der VfB aber auch den Zuschlag für den 20-jährigen Rechtsverteidiger erhalten wird, war allerdings nicht klar: "Für Pablo Maffeo gab es sehr viele Anfragen aus England und Spanien, dennoch hat er sich für den VfB entschieden. Pablo ist ein Spieler mit enormen Wucht, der als Außenverteidiger eine große Zukunft vor sich hat“, erklärt Reschke.


Vom kroatischen Verein Dinamo Zagreb kommt ein Linksverteidiger: Der 20-Jährige Borna Sosa bekommt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Auch hier findet Reschke nur lobende Worte: „Borna zählt als Außenverteidiger zu den interessantesten Talenten in Europa."


Mittelfeldspieler David Kopacz wechselt von Borussia Dortmund zum VfB. Mit seinen 18 Jahren zählt er ebenfalls zu den aufstrebenden Talenten am Fußballhimmel. „Wir wollen ihn gezielt und sorgfältig an die Bundesliga heranführen“, so Reschke.


Außerdem wird  Roberto Massimo von Arminia Bielefeld ausgeliehen. Der 17-jährige rechte Außenbahnspieler soll sich beim VfB entwickeln.


Reschkes Verpflichtungen sind eindeutig auf die Zukunft ausgerichtet. Mit den vielversprechenden Nachwuchsspielern könnte sich der VfB in ein paar Jahren tatsächlich im oberen Tabellendrittel festsetzen und international wieder zur Marke werden.

(cm)





Anzeige