10.05.18 / 12:28 Uhr

Gomez angeschlagen

VfB Stuttgart: Motiviert ins Jubiläumsduell gegen die Bayern

Von: VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat die Vorbereitung auf das letzte Spiel der aktuellen Bundesligasaison aufgenommen. Gegen den alten und neuen Deutschen Meister FC Bayern München ist es eine besondere Partie: Die Clubs stehen sich zum 100. Mal in einer Bundesliga-Begegnung gegenüber.


Mit nur 35 Gegentoren hat der VfB die zweitbeste Defensive der Liga hinter den Bayern. Diese wiederum liegen mit 91 Treffern haushoch vor der Konkurrenz, was die Offensive anbelangt. Im Hinspiel verlor der VfB knapp mit 0:1. Das will die Mannschaft um Kapitän Christian Gentner gerne ändern.


VfB-Trainer Tayfun Korkut muss im defensiven Mittelfeld allerdings umstellen, da Dennis Aogo und Santiago Ascacibar aufgrund ihrer Sperren nicht zur Verfügung stehen. Zudem plagt Timo Baumgartl eine leichte Erkältung und bei Mario Gomez zwickt laut Angaben des Vereins das Knie. Daher verzichtete der Stürmer auf das Mannschaftstraining.

(cm)





Anzeige