08.05.18 / 09:53 Uhr

Ascacibar droht dagegen Geldstrafe

VfB Stuttgart: Spieler haben Spendierhosen an

Von: Pixelio /knipseline

Der VfB Stuttgart hat nicht nur den Klassenerhalt vorzeitig geschafft. Das erklärte Saisonziel könnte übererfüllt werden, denn mit einem Sieg gegen den FC Bayern München winkt die Teilnahme an der Europa League.


Die Profis des VfB haben daher nicht nur vorzeitig eine Feier geschmissen. Laut Bericht einer Stuttgarter Tageszeitung geben die Spieler einen sechsstelligen Betrag ihrer Mannschafts-Punkte-Prämie für die rund 200 Mitarbeiter ab.


Eine Geldstrafe droht dagegen Santiago Ascacibar. Im Spiel gegen die TSG Hoffenheim kassierte er nach zwei Spielminuten die Gelbe Karte. Nach einem weiteren Foul in der 65. Minute musste er den Platz verlassen. Dabei trat er gegen eine Werbebande. Neben der Sperre im letzten Saisonspiel gegen die Bayern wird er nun wegen des Tritts auch noch zusätzlich in die Brieftasche greifen müssen.

(jd)





Anzeige