10.02.18 / 15:31 Uhr

Nachwuchsbereich neu geordnet

VfB Stuttgart: Zweite Mannschaft wird zu U21-Truppe

Von: VfB Stuttgart

Die Entscheidung ist früher gefallen als angekündigt: Der VfB Stuttgart wird seine zweite Mannschaft nicht abmelden, sofern die Klasse gehalten wird. Stattdessen wird sie zur U21-Truppe umfunktioniert und der Nachwuchsbereich damit neu geordnet.


„Die zweite Mannschaft spielt in Zukunft als U 21 eine wesentliche Rolle im Übergang zwischen Jugendabteilung und Lizenzspielerbereich“, heißt es laut Verein. Marc Kienle übernimmt die Gesamtleitung und wird die Mannschaft trainieren. Thomas Hitzlsperger wird ab sofort als Direktor die Gesamtverantwortung des Nachwuchsleistungszentrums übernehmen.


VfB-Sportvorstand Michael Reschke zeigt sich zufrieden mit dieser Lösung: „Wir sind alle mit den ersten Ergebnissen sehr zufrieden.“ Marc Kienle ergänzt: „Wir haben mit dieser Neuausrichtung des NLZ und der zweite Mannschaft aus meiner Sicht genau die richtigen Entscheidungen getroffen, um in Zukunft optimale Ausbildungsvoraussetzungen für unsere jungen Spieler zu schaffen. Es ist sehr wichtig, dass die Verantwortlichkeiten in der Schnittstelle vom Nachwuchs- zum Profibereich klar definiert sind.“

(cm)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart