09.01.18 / 09:52 Uhr

5:2-Erfolg gegen Oostende

VfB Stuttgart gewinnt auch zweites Testspiel

Von: VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat das Trainingslager im spanischen La Mange erfolgreich abgeschlossen. Im zweiten Testspiel gelang der zweite Sieg. Gegen den KV Oostende ging der VfB am Ende als Sieger mit einem 5:2 vom Platz.

Schon nach acht Minuten geht der VfB durch Marcin Kaminski in Führung. Vier Minuten später scheitert Berkay Özcan an Oostendes Torhüter William Dutoit. Die Belgier zeigten sich jedoch unbeeindruckt und erzielten in der 19. Minute per Foulelfmeter den Ausgleich. In der 32. Minute lupfte Aleksandar Bjelica den Ball ins Tor der Stuttgarter, sodass der VfB mit einem Rückstand in die Pause gehen musste.

Kurz nach Wiederanpfiff hätten die Belgier fast das dritte Tor erzielt, doch Timo Baumgartl wehrte den Schuss von Zinho Gano knapp vor der Torlinie ab. Danach verflachte die Partie etwas, ehe der VfB glücklich zum Ausgleich kam. In der 73. Minute verpassten mehrere Spieler eine flache Hereingabe von Orel Mangala, die plötzlich im Tor der Belgier landete. Danach setzte der VfB zu einem starken Endspurt an. Nur eine Minute später erzielte Nicolas Sessa mit einem Schuss aus knapp 20 Metern die 3:2-Führung. Daniel Ginczek besorgte mit einem Doppelpack in der 78. und 89. Minute den 5:2-Endstand.

Im Gegensatz zur ersten Testpartie hatte VfB-Trainer Hannes Wolf diesmal keine Kritik anzubringen: "Es war ein guter Gegner, der uns vor allem in der ersten Hälfte gefordert hat. Es tut gut, dass wir die herausgespielten Chancen genutzt und einige Tore geschossen haben."

(rf)





Anzeige