24.12.17 / 12:12 Uhr

Besonderer Weihnachtsgruß via Facebook

VfB Stuttgart: Präsident Dietrich teilt aus

Von: VfB Stuttgart

Fünf Niederlagen nacheinander und das Aus im DFB-Pokal: Die letzten Wochen des Jahres waren für den VfB Stuttgart sportlich gesehen zum Vergessen. VfB-Sportvorstand Michael Reschke kündigte Einzelgespräche im kommenden Trainingslager an. Nun teilt auch VfB-Präsident Wolfgang Dietrich via Facebook mit einem besonderen Weihnachtsgruß aus.


"So sehr ich mich in den letzten Monaten über das Auftreten der Mannschaft gefreut habe, so war ich doch enttäuscht, dass in Mainz nicht alle den Eindruck machten, alles für unseren Erfolg zu geben", kritisierte Dietrich Teile der Mannschaft.


Ob das zum Frieden über die Feiertage beiträgt, mag bezweifelt werden. "Ich bin mir sicher, dass unsere sportliche Leitung die richtigen Lehren aus den letzten Wochen ziehen und die Mannschaft zurück in die Erfolgsspur bringen wird. Meine Überzeugung war immer, dass es sich nicht ausschließt, die Ruhe zu bewahren und gleichzeitig konsequent zu handeln", fügte er hinzu. Unklar ist, ob dies einige Spieler als Drohung verstehen sollten oder als Beitrag, um Ruhe nach der sportlichen Talfahrt einkehren zu lassen.

(jd)





Anzeige