14.11.17 / 09:52 Uhr

Einsatz von Badstuber gegen Dortmund fraglich

VfB Stuttgart: Gentner lässt sich Zeit

Von: VfB Stuttgart

Noch sind nicht alle Nationalspieler von ihren Einsätzen zurück. Daher wird die Vorbereitung auf das nächste Heimspiel des VfB Stuttgart etwas kürzer als gewohnt. Gegen Dortmund will der VfB aber seine Serie fortsetzen und weiterhin ungeschlagen im Jahre 2017 bleiben. Für zwei Spieler kommt die Begegnung gegen den Tabellendritten allerdings wohl noch zu früh.


Christian Gentner will vor der Winterpause wieder ins Geschehen eingreifen. „Die Gesichtsmaske beeinträchtigt mich nicht. Ich habe mich schon daran gewöhnt. Mir geht es gut. Doch es gibt keinen Grund, volles Risiko zu gehen“, ließ er verlauten. Auch VfB-Trainer Hannes Wolf möchte, dass Gentner sein Comeback in Ruhe angehen lässt.


Holger Badstuber laboriert weiterhin an einer Zerrung und somit steht auch hinter ihm weiterhin ein Fragezeichen. Ein solches setzt er auch hinter den umstrittenen Videobeweis: „Es ist klar, dass sich der Fußball immer weiterentwickelt, dass neue Technologien ins Spiel kommen. Man darf auf der anderen Seite aber nicht vergessen, dass man nicht den Charme, die Emotionen und die Diskussionen wegnehmen darf. Wir hatten in der Bundesliga viele Situationen – da war der Spielfluss oft weg, weil es einfach zu lange gedauert hat“, äußerte er sich in einer TV-Sendung dazu.

(cm)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart