14.10.17 / 16:20 Uhr

Bitterer Sieg gegen Köln

VfB Stuttgart: Doppelter Bänderriss bei Kaminski

Von: Pixelio / Michael-Buehrke

Der VfB Stuttgart stand gegen die Gäste des 1. FC Köln lange Zeit auf verlorenem Posten und hatte Glück, dass die Kölner schwach im Abschluss waren. In der vierten Minute der Nachspielzeit gelang Chadrac Akolo der 2:1-Siegtreffer, doch der Erfolg wurde von einer schweren Verletzung überschattet.


Verteidiger Marcus Kaminski erlitt in der 17. Minute einen doppelten Bänderriss im Sprunggelenk und wird damit für rund sechs Wochen ausfallen.


Akolo dagegen war überglücklich: „Es war das wichtigste Tor meiner bisherigen Karriere. Vor dieser tollen Kulisse das Siegtor zu erzielen, ist unglaublich.“ Mit dem Treffer setzte er die starke Heimserie des VfB aus, der nach wie vor ungeschlagen im Jahr 2017 in der Mercedes Benz-Arena bleibt und erstmals auch nach elf Bundesliga-Heimpartien wieder gegen den 1. FC Köln gewinnen konnte.

(cm)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart