03.06.17 / 18:46 Uhr

Wahl des Vereinsbeirats im Herbst

VfB Stuttgart ist in vier Wochen eine AG

Von: VfB Stuttgart

Nach dem klaren Votum für die Ausgliederung der Profiabteilung des VfB Stuttgart soll der Verein bereits in vier Wochen als AG notiert werden. Einen Termin beim Notar nahm VfB-Präsident Wolfgang Dietrich bereits einen Tag nach der außerordentlichen Mitgliederversammlung wahr.


Die Daimler AG wird als Investor die erste Finanzspritze in Höhe von 41,5 Millionen Euro überweisen. Die Kaderplanung soll laut VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser mit dem Ende des zweiten Trainingslagers bereits abgeschlossen sein. Wie der Aufsichtsrat künftig aussehen wird, muss noch geklärt werden.


Als Vorstände der VfB AG sollen laut Angabe einer Stuttgarter Tageszeitung die bisherigen Vereinsvorstände Stefan Heim, Jochen Röttgermann und Jan Schindelmeiser agieren. Wolfgang Dietrich bleibt Präsident. Der Vereinsbeirat wird auf der ordentlichen Mitgliederversammlung im Herbst erstmals gewählt.

(cm)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart