16.09.17 / 15:18 Uhr

Heilungsprozess gut verlaufen

VfB Stuttgart: Insua arbeitet an Comeback

Von: Pixelio / Nadine-Taperla

Emiliano Insua wurde in den vergangenen beiden Jahren zu einer festen Größe in den Reihen des VfB Stuttgart. Doch in dieser Saison kam er bislang noch nicht zum Einsatz. Im letzten Testspiel zur Vorbereitung auf die laufende Spielzeit gegen Real Betis zog er sich Anfang August eine Risswunde am Oberschenkel davon, die genäht werden musste. Nun arbeitet er an seinem Comeback.


„Ich habe in den vergangenen zweieinhalb Wochen in Argentinien ein individuelles Trainingsprogramm mit einem Physiotherapeuten absolviert. Bisher ist alles positiv verlaufen“, wird er vom Verein zitiert.


Wann er wieder einsatzbereit sein könnte, steht derzeit noch nicht fest. Der Außenverteidiger schaue von Woche zu Woche. Er möchte so schnell wie möglich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Das Heimspiel gegen Wolfsburg schaut er sich von der Tribüne an. Das soll allerdings eine Perspektive sein, die er künftig nicht mehr so häufig einnehmen möchte: „Hoffentlich kann ich bald auch wieder gemeinsam mit ihnen auf dem Platz stehen. Dafür werde ich weiter hart arbeiten.“

(rf)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart