04.09.17 / 10:29 Uhr

0:1-Niederlage gegen den Drittligisten

VfB Stuttgart verliert auch gegen Großaspach

Von: Pixelio / Kurt-Michel

Der VfB Stuttgart hat nach der Niederlage gegen Ingolstadt auch sein zweites Testspiel während der Länderspielpause verloren. Gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach kassierte der VfB eine 0:1-Niederlage.

Mit der Niederlage war es allerdings nicht genug. Nach nur 19 Minuten musste Holger Badstuber ausgewechselt werden, da ihn Adduktorenprobleme plagten. Wie schwer die mögliche Verletzung ist, stand nach der Partie allerdings noch nicht fest.

Während Santiago Ascacibar seine Premiere für den VfB feierte, mussten Andreas Beck wegen einer Risswunde am Knie, Dennis Aogo aufgrund muskulärer Probleme und Torhüter Ron-Robert Zieler  wegen einer leichten Verstauchung am Handgelenk passen. VfB-Trainer Hannes Wolf ließ daher den Nachwuchs zum Zug kommen und nahm vier VfB II- sowie fünf U19-Spieler mit.

Diese konnten allerdings nicht verhindern, dass Alexander Aschauer die Gastgeber nach 19 Minuten in Führung brachte. Eric Hottmann und Ailton hatten in der zweiten Hälfte gute Chancen auf den Ausgleich, ließen sie aber ungenutzt.

VfB-Trainer Wolf will die Niederlage aufgrund der Verletzungssituation nicht überbewerten: „Durch die Verletzungen hatten wir aber plötzlich ganz andere Voraussetzungen, deshalb war das Spiel heute letztlich nicht ganz so aussagekräftig."

(jd)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart