14.06.17 / 15:08 Uhr

Änderung der Regeln angeregt

VfB Stuttgart: Wolf will mehr Einwechselspieler

Von: Pixelio / Dieter-Schuetz

VfB-Trainer Hannes Wolf fordert Flexibilität von seinen Spielern, setzt diese auch auf ungewohnter Position ein und mischt die Mannschaft je nach Taktikausrichtung des Gegners. Veränderungen sind ihm also nicht fremd. Nun regt er generelle Änderungen im Fußball an.


Laut Meldung eines deutschen Branchenblattes unterstützt er einen Vorschlag seines Mentors und ehemaligen Dortmund-Trainers Tuchel: „Ich würde mehr Auswechsel-Optionen begrüßen, wie es Thomas Tuchel schon vorgeschlagen hat. Wenn man bei jedem der drei Wechsel die Möglichkeit hätte, zwei statt einen Spieler ins Spiel zu bringen, wäre das für die Belastungssteuerung optimal“, wird Wolf zitiert.


Auch für die Motivation der Spieler würde dieses System förderlich sein: „Das wäre gut für die Gruppenstruktur. Im Moment kann man nur 13 Feldspieler aus dem Kader bringen, die anderen muss man komplett außen vor lassen.“

(jd)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart