09.06.17 / 16:48 Uhr

Noch kein konkretes Angebot

VfB Stuttgart: Leipzig will Pavard

Von: Pixelio / Clara-Diercks

Benjamin Pavard hat noch einen Vertrag bis 2020 beim VfB Stuttgart. Das hält aber anscheinend andere Clubs nicht davon ab, ihr Interesse für den 21-Jährigen anzumelden. Laut Medienberichten haben einige Vereine wohl schon angeklopft.


"Neben einigen anderen Bundesligisten ist auch Leipzig an Benjamin interessiert", wird Pavards Berater Joseph Mahan von einer deutschen Tageszeitung zitiert. "Es liegt aber noch kein konkretes Angebot vor", so Mahan weiter.


Pavard kam im vergangenen Sommer für rund fünf Millionen Euro vom OSC Lille zum VfB. Pavard kam in der abgelaufenen Saison 21 Mal zum Einsatz. Da er flexibel einsetzbar ist, haben angeblich Clubs wie Hoffenheim und Köln ein Auge auf ihn geworfen. Ob diese Chancen haben, ihn abzuwerben, scheint jedoch unwahrscheinlich: "Benjamin fühlt sich wohl und will jetzt mit dem VfB in der Bundesliga durchstarten", verriet Mahan.

(rf)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart