07.05.17 / 15:51 Uhr

3:0-Heimsieg gegen Erzgebirge Aue

VfB Stuttgart baut Siegesserie aus

Von: Clint Metzger

Der VfB Stuttgart hat mit einem ungefährdeten 3:0-Erfolg gegen Erzgebirge Aue den fünften Sieg in Folge gelandet. Torschützenkönig Simon Terodde war auch diesmal Garant für den Erfolg und sorgte mit zwei Treffern dafür, dass der VfB weiterhin an der Tabellenspitze thront.


Der VfB bestimmte von Beginn  an das Geschehen in der heimischen Mercedes-Benz-Arena. Nach einer Viertelstunde wird VfB-Stürmer Simon Terodde im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß führt er selbst aus und bringt den VfB mit 1:0 in Führung. Nur wenig später verpasst Josip Brekalo das 2:0, nachdem Aues Torhüter Martin Männel dessen Schuss klären kann. Nach einer halben Stunde kommen die Gäste zu ihrer ersten Torchance. Doch VfB-Keeper Mitch Langerak ist zur Stelle und pariert den Schuss von Calogero Rizzuto. Kurz vor Ende der ersten Hälfte vergeben Alexandru Maxim, Terodde und Brekalo weitere gute Chancen.


Mit Beginn der zweiten Halbzeit kommen die Gäste zwar etwas besser ins Spiel, doch die Defensive des VfB steht und lässt den Ausgleich nicht zu. Torgarant Simon Terodde erhöht in der 70. Minute per Kopf auf 2:0 und sorgt damit für eine Vorentscheidung. Fünf Minuten später scheitert Terodde an Aues Schlussmann Männel, doch Alexandru Maxim kann in der 76. Minute mit einem strammen Schuss den 3:0-Siegtreffer für den VfB markieren.

(rf)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart