15.04.17 / 10:53 Uhr

Grgic steht wieder zur Verfügung

VfB Stuttgart: Wolf erwartet wildes Spiel gegen Bielefeld

Von: Pixelio / jutta-rotter

Der VfB Stuttgart tritt am Montagabend gegen den Drittletzten der Tabelle Arminia Bielefeld an. Diese haben jedoch zehn Punkte aus den letzten vier Spielen geholt. Daher nimmt VfB-Trainer Hannes Wolf die Aufgabe nicht auf die leichte Schulter.


„Bielefeld spielt sehr Pressing orientiert. Vom Druck und der Intensität her wird das eine ganz andere Aufgabe. Es wird wilder werden und wir sollten nicht überrascht darüber sein“, so Wolf vor der Partie . Der Sieg gegen Karlsruhe habe zwar „gut getan“. Doch sei allen Beteiligten klar, dass es noch viel Arbeit bis zum letzten Spieltag gebe.


Von Entspannung gebe es daher keine Spur: „Wir wollen die absolute Konsequenz und die Sinne geschärft haben.“ Wolf kann gegen Bielefeld wieder aif Anto Grgic zurückgreifen, der nach einer verletzungsbedingten Pause alle Trainingseinheiten absolvieren konnte.

(jd)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart