15.04.17 / 11:55 Uhr

Vier bis fünf Monate Zwangspause

VfB Stuttgart: Mané wird operiert

Von: Pixelio / Michael-Buehrke

Zuerst hieß es, Mané müsste operiert werden. Dann wurde darüber spekuliert, ob konservative Behandlungsmethoden am verletzten Knie zur Anwendung kommen könnte. Nun steht fest, dass eine OP unumgänglich ist.


„Wir haben alles in Erwägung gezogen, aber es sieht leider so aus, dass eine Operation notwendig ist“, berichtete VfB-Hannes Wolf vor dem Spiel gegen Arminia Bielefeld. Im Spiel gegen Dynamo Dresden löste sich ein Knorpelteil am rechten Knie des Portugiesen.


Fest steht, dass Mané damit für vier bis fünf Monate ausfallen wird. Unklar ist noch, wo die Operation stattfinden wird. Mané kann selbst entscheiden, ob er den Eingriff in Stuttgart oder in seiner portugiesischen Heimat vornehmen lassen will.

(rf)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart