05.04.17 / 20:47 Uhr

Operation des Knies

VfB Stuttgart: Aus für Mané

Von: Pixelio / Gerd-Altmann

Für Carlos Mané ist die Saison gelaufen, wie der VfB Stuttgart mitteilt. Nach dem Spiel gegen Dynamo Dresden klagte er unter Schmerzen. Nun muss er unter das Messer.


Schon nach dem Spiel der portugiesischen U-21-Nationalmannschaft gegen Deutschland in Stuttgart plagten ihn Probleme. Eine Untersuchung ergab nun, dass sich im rechten Knie des 23-Jährigen ein kleines Stück Knorpel abgelöst hat, das operativ entfernt werden muss.


VfB-Sportdirektor Jan Schindelmeiser ist über den Ausfall natürlich nicht begeistert: „Das ist eine sehr betrübliche Nachricht, für Carlos ganz persönlich, aber auch für den VfB Stuttgart. Carlos hat sich seit seinem Wechsel sehr schnell zu einem wesentlichen Faktor in unserem Spiel entwickelt. Wir werden in den kommenden Tagen mit ihm und den Verantwortlichen von Sporting Lissabon gemeinsam das weitere konkrete Vorgehen besprechen.“


Carlos Mané kam zu Beginn der laufenden Saison auf Leihbasis von Sporting Lissabon nach Stuttgart. Seitdem bestritt er 20 Pflichtspiele, in denen er sechs Tore erzielte und sieben Torvorlagen lieferte.

(rf)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart