24.03.17 / 09:56 Uhr

1:0-Testspielsieg

VfB Stuttgart gewinnt gegen Ingolstadt

Von: VfB Stuttgart

In der zweiten Liga schwächelt der VfB derzeit ein wenig. In der Länderspielpause hat der VfB nun jedoch Bundesligist FC Ingolstadt mit 1:0 besiegt.


Der Vorletzte der Bundesligatabelle hatte zwar die erste dicke Torchance: In der 14. Minute zog Lukas Hinterseer nach einem Freistoß aus kurzer Distanz ab. Doch Benjamin Uphoff war zur Stelle und hielt den Kasten des VfB sauber. Nach einer halben Stunde hätte der VfB in Führung gehen können. Tobias Werner köpfte nach Flanke von Emiliano Insua. Doch Ingolstadts Schlussmann Martin Hansen parierte.

Der VfB begann die zweite Partie druckvoller. Direkt nach dem Wiederanpfiff traf Daniel Ginczek den Pfosten, und wenige Sekunden später scheiterte Simon Terodde an Ingolstadts Torhüter Martin Hansen. In der 62. Minute zielte Alexandru Maxim über das gegnerische Tor. In der 73. Minute nutzte dann Tobias Werner einen Fehler der Ingolstädter Abwehr und erzielte den 1:0-Siegtreffer.

"Wir sind zufrieden mit dem Spiel und dem Ergebnis. In der zweiten Hälfte hatten wir klarere Aktionen nach vorne als in der ersten", äußerte sich VfB-Trainer Hannes Wolf nach der Partie.

(rf)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart