10.03.17 / 20:46 Uhr

Erstes Remis in einem Heimspiel der Rückrunde

VfB Stuttgart müht sich zum 1:1 gegen Bochum

Von: VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat dem 1:1 gegen Eintracht Braunschweig ein weiteres Remis folgen lassen. Erstmals konnte der VfB in der heimischen Mercedes Benz-Arena in der Rückrunde nicht gewinnen und mühte sich zu einem 1:1 gegen VfL Bochum.


Die Gäste waren dabei zu Beginn erstaunlicherweise die effektivere Mannschaft. War der VfB sonst diejenige Truppe, die früh ein Tor erzielte, so schlossen die Bochumer in der zehnten Minute einen schnellen Gegenzug erfolgreich ab. Anthony Losilla brachte den VfL mit 1:0 in Führung. Zehn Minuten später verlieren die Stuttgarter den Ball, was die Gäste erneut für ihr schnelles Umschaltspiel nutzen. Doch diesmal verfehlt Peniel Mlapa knapp. Weitere Fehler im Aufbauspiel des VfB können die Gäste nicht gewinnbringend nutzen. In der 24. Minute schießt Johannes Wurtz aus kurzer Distanz über das Tor.


Die erste Torchance des VfB hat Simon Terodde, der nach einer halben Stunde Spielzeit den Ball knapp über die Latte des Bochumer Tores setzt. Danach bekommt der VfB Zugriff auf die Partie. Asano zielt in der 39. Minute knapp am Pfosten vorbei. Nach einem Freistoß landet ein Kopfball von Gentner ebenfalls neben dem Pfosten.


Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeichnet sich VfB-Torhüter Mitch Langerak aus, als er einen Schuss von Nils Quaschner pariert. Der VfB wird offensiver, doch es fehlt an der Durchschlagskraft im Abschluss. In der 70. Minute schiebt der eingewechselte Daniel Ginczek dann den Ball nach Zuspiel von Mané über die gegnerische Torlinie und markiert den 1:1-Ausgleich. Acht Minuten später scheitert Gentner erneut mit einem Kopfball. Diesmal ist Bochums Schlussmann Manuel Riemann zur Stelle. Während die Bochumer in der zweiten Hälfte ihre Offensivbemühungen nahezu einstellen, rennt der VfB vergeblich an, sodass es beim Remis bleibt.


Der VfB bleibt zwar weiterhin Tabellenführer, büßt aber Punkte ein. Da Union Berlin erneut gewonnen hat, beträgt der Vorsprung auf die Verfolger nur noch zwei Punkte.

(rf)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart