10.02.17 / 17:25 Uhr

Kein Einsatz gegen Sandhausen

VfB Stuttgart: Pavard verletzt

Von: Pixelio / Jens-Goetzke

Der VfB Stuttgart ist in diesem Jahr noch ungeschlagen und hat weder in den Test- noch in den Pflichtspielen ein Gegentor kassiert. In der nächsten Partie der zweiten Liga empfängt der VfB den ebenfalls in der Rückrunde noch ungeschlagenen Tabellensechsten SV Sandhausen.


Definitiv fehlen wird Benjamin Pavard. Der Franzose ist im Training umgeknickt und hat sich eine leichte Sprunggelenksverletzung zugezogen. Laut Meldung des Vereins wird er auf jeden Fall zwei Wochen ausfallen. Neuzugang Jérôme Onguéné könnte durch Pavards Ausfalle zu seinem ersten Einsatz kommen.


VfB-Trainer Hannes Wolf versichert jedenfalls, dass trotz der Erfolge in den vergangenen Wochen noch kein Spieler den Kopf verloren hat: „Der Hunger, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen, ist permanent greifbar. Es fliegt niemand durch die Kabine. Es gilt, die Bescheidenheit beizubehalten und mit dem Willen sich immer entwickeln zu wollen, zu kombinieren.“

(rf)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart