11.04.13 / 13:58 Uhr

Forderung nach mehr Kompetenz gefolgt

VfB Stuttgart: Fredi Bobic rückt in den Vorstand auf

Von: VfB Stuttgart

Die Amtszeit des VfB-Präsidenten Gerd E. Mäuser endet zum 3. Juni 2013. VfB-Sportdirektor Fredi Bobic rückt laut Meldung des Vereins in den Vorstand auf.

"Der Aufsichtsrat des VfB Stuttgart hat einstimmig beschlossen, Fredi Bobic mit sofortiger Wirkung als Vorstandsmitglied für den Bereich Sport des Vereins zu berufen“, heißt es in der Meldung. Bobic selbst freut sich über die Entscheidung: "Völlig unabhängig von meiner Person halte ich es generell für sinnvoll, dass der Sport im Vorstand vertreten ist. Die Ernennung zum Sportvorstand empfinde ich als Vertrauensbeweis, und ich werde alles daran setzen, der damit verbundenen  Verantwortung und Verpflichtung dem VfB Stuttgart gegenüber gerecht zu werden.“

Mit dieser Entscheidung kommt der Aufsichtsrat auch einer Forderung der Fans nach, die bereits vor Monaten mehr sportliche Kompetenz im Vorstand gefordert hatten.

(rf)





Anzeige