17.05.13 / 07:42 Uhr

Entscheidung Mitte Juni

Sieben Bewerber für Präsidentenamt beim VfB Stuttgart

Von: VfB Stuttgart

Wer wird Nachfolger des umstrittenen Ex-Präsidenten Gerd Mäuser beim VfB Stuttgart? Bislang rissen sich nicht viele Kandidaten um den Posten. Nun haben sich sieben Bewerber gemeldet. Die Entscheidung soll Mitte Juni fallen.


Schwergewichte der Branche dürften einen Bogen um den VfB machen, denn die Entlohnung von rund 400.000 bis 500.000 Euro bewegt sich deutlich unter dem, was dieser Personenkreis normalerweise verdient. „Das erschwert die Suche nach einem passenden Kandidaten ganz erheblich“, wird Aufsichtsratschef Dieter Hundt in dem Bericht einer Stuttgarter Tageszeitung zitiert.


Eine Findungskommission, die sich aus einem Personalberatungsunternehmen und sechs VfB-Funktionären, darunter VfB-Sportvorstand Fredi Bobic, zusammensetzt, wertet die Bewerbungen derzeit aus. Hundt selbst, der Gerd Mäuser gegen alle Widerstände ins Amt gehoben hatte, gehört der Kommission nicht an. „Wir werden alles daransetzen, um am 22. Juli eine geordnete Mitgliederversammlung abhalten zu können“, so Hundt.

(cm)





Anzeige