01.07.15 / 15:45 Uhr

700.000 Euro Ablöse und Folgezahlungen

VfB Stuttgart: Sakai wechselt zum Hamburger SV

Von: VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat unlängst einige Neuzugänge vermeldet. Nun geht ein Verkauf über die Bühne. Laut Bericht einer Stuttgarter Tageszeitung wechselt Gotoku Sakai zum Hamburger SV.


„Wir haben uns geeinigt, er wird einen Dreijahresvertrag bekommen“, wird der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer zitiert. Der Vertrag des Außenverteidigers beim VfB Stuttgart läuft noch bis Sommer 2016. Als Ablöse zahlen die Hamburger angeblich rund 700.000 Euro.


Zusätzlich zu dieser Ablösesumme soll der VfB noch erfolgsabhängige Nachzahlungen und eine Beteiligung im Falle eines Weiterverkaufs kassieren. HSV-Trainer Bruno Labbadia hatte Sakai schon zu seinen Trainerzeiten beim VfB an den Neckar geholt. Aufgrund schwankender Leistungen wurde er nun für den Hamburger SV erschwinglich, der seinen Etat künftig deutlich reduzieren will.

(cm)





Anzeige