15.07.15 / 13:21 Uhr

Mindestens vier Wochen ohne Training

VfB Stuttgart: Rüdiger verletzt

Von: VfB Stuttgart

Wechselt Rüdiger nach Madrid oder Chelsea? Oder bleibt er beim VfB Stuttgart? Diese Fragen sind nach wie vor ungeklärt. Sicher ist jedoch, dass Antonio Rüdiger aufgrund einer Verletzung für mindestens vier Wochen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen wird.

Nach Angaben des Vereins zeigte das im Frühjahr operierte Knie eine leichte Belastungsreaktion. Die Mediziner empfahlen einen kleinen arthroskopischen Eingriff. „Es handelt sich um einen kleinen Eingriff, der keine lange Ausfallzeit zur Folge hat. Alle Beteiligten sind sich darüber einig, dass die Gesundheit des Spielers und dessen schnelle Genesung im Vordergrund stehen“, so VfB-Sportvorstand Robin Dutt.

Ob dies den geplanten Transfer des Nationalspielers beschleunigen wird, ist eher zweifelhaft. Nach wie vor fordert der VfB rund 18 Millionen Euro. Rüdigers Halbbruder Sahr Senesie dementierte neue Gerüchten, wonach sich weitere Berater um Rüdigers Zukunft kümmern würden: „Davon weiß ich nichts. Gegenüber dem VfB trete nur ich auf. Sie können sicher sein, dass wir das alleine schaffen.“

(cm)





Anzeige