23.01.10 / 17:36 Uhr

Marica erzielt Siegtreffer

VfB siegt 1:0 gegen den SC Freiburg

Von: VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart setzt seine Siegesserie fort. Im Hinspiel gewannen die Roten mit 4:2. In Freiburg nun erzielte Marica das goldene Siegtor.  Nach einer ersten Hälfte mit vielen Chancen für den VfB Stuttgart kamen die Freiburger in zweiten Hälfte besser ins Spiel. Der VfB rettete jedoch den Vorsprung und steigt langsam in der Tabelle aufwärts.

Sven Ulreich stand nach seiner Gehirnerschütterung wieder im Tor, hatte in der ersten Halbzeit allerdings nur wenig zu tun. Dafür hatten die Spieler des VfB Stuttgart ab der 14. Minuten eine Chance nach der anderen. In der 41. Minute war es dann soweit: Ciprian Marica erzielte nach Zuspiel des Bundesligadebütant David Williams das 1:0 aus kurzer Distanz.

In der zweiten Hälfte gab es Torchancen auf beiden Seiten. Zunächst klärte Freiburgs Ömer Toprak einen Schuss von Roberto Hilbert auf der Linie. In der 63. Minute traf Papiss Cisse zwar ins Tor der Stuttgarter, doch der im Abseits stehende Butscher fälschte noch entscheidend ab. Marica hatte noch drei weitere Chancen, die er jedoch allesamt vergab, so wie die Freiburger, die in den letzten Minuten verzweifelt und letztlich vergeblich gegen die Stuttgarter Verteidigung anrannten.

(jd)









Anzeige



Anzeige

VfB Stuttgart Shop

Der große VfB Stuttgart Shop - stöber und entdecke günstige Angebote . 

Anzeige & Werbung




Mehr News vom VfB Stuttgart