25.05.17 / 11:00 Uhr

18-Jähriger will bleiben

VfB Stuttgart: Unvergessliche Momente für Brekalo

Von: Pixelio / gnubier

Der VfB Stuttgart hat den 18-jährigen Josip Brekalo zu Beginn der abgelaufenen Saison vom VfL Wolfsburg ausgeliehen. Der Leihvertrag läuft noch ein weiteres Jahr und der Kroate bereut seine Zeit beim VfB keine Sekunde lang.


Nach dem Gewinn der Meisterschaft in der zweiten Liga und dem Wiederaufstieg machte er eine neue Erfahrung, wie er einer kroatischen Sportzeitung verriet: „Es war eine unglaubliche Feier. Die Menschen in der ganzen Stadt jubelten, als hätten wir die Weltmeisterschaft oder die Champions League gewonnen. Ich habe so etwas noch nie erlebt. Einfach unbeschreiblich, das werde ich mein Leben lang nicht vergessen!“


Daher gab er ein klares Bekenntnis zum VfB ab: „Für mich ist ganz klar, nach alledem, was ich in Stuttgart erleben durfte – allem voran in den letzten Tagen und Wochen, mit all den tollen Spielen und Feierlichkeiten: Ich bin hier überglücklich und würde sehr gerne beim VfB bleiben.“


Die Situation sei für ihn völlig anders als in Wolfsburg: „Dort konnte ich mich zu Beginn nicht richtig einleben.“ Den Wechsel zum VfB in die zweite Liga bezeichnete er daher auch als „Volltreffer“.

(cm)





Anzeige