16.12.18 / 11:39 Uhr

Trauer um Christian Gentners Vater

VfB Stuttgart: Sport wird zur Nebensache

Von: Clint Metzger

Der VfB Stuttgart bot in der ersten Hälfte des Heimspiels gegen Hertha BSC Berlin das gewohnt unsichere Bild ab und geriet kurz vor der Halbzeit in Rückstand. Doch in der zweiten Hälfte beendete Mario Gomez seine Torflaute und drehte das Spiel mit einem Doppelpack nach Zuspielen von Anastasios Donis und Christian Gentner. Dessen Vater verstarb im Stadion und der Sport wird dadurch schnell zur Nebensache.


„Der VfB Stuttgart trauert um Herbert Gentner. Der Vater unseres Mannschaftskapitäns Christian Gentner ist unmittelbar nach dem Heimspiel gegen Hertha BSC im Stadion verstorben. Der VfB Stuttgart ist in diesen schweren Stunden mit seinen Gedanken ganz bei der Familie Gentner“, schreibt der Verein auf seiner Homepage.


Nach dem 2:1-Erfolg äußerten sich die Spieler nicht mehr zur Partie und auch VfB-Sportvorstand Michael Reschke war so bestürzt, dass er keine Worte verlieren wollte.


Kurz nach Spielende war Herbert Gentner laut Bericht einer Stuttgarter Tageszeitung im Business-Bereich zusammengebrochen. Sohn Christian wurde noch in der Kabine informiert. Besucher und Journalisten wurden kurz nach 18 Uhr gebeten, das Stadion zu verlassen.

(rf)





Anzeige